Programm Clubraumkino


Das Kino-Komitee lädt euch zum «Kinoabend Winter 2019-20» gemäss Programm jeweils um 20.00 Uhr im Clubraum Thalmatt 2 ein.
Jeder Film wird kurz präsentiert und am Schluss, je nach Lust und Laune, besprochen. Eintritt: Gratis!
Wir freuen uns auf Eure Teilnahme am Kinoabend und wünschen Euch angenehme, spannende und interessante Momente bei jeder Kinovorstellung.


Ultimos dias ein La Habana

Mo. 4. November 2019, 20 Uhr

Kuba


2016
Regie:
Fernando Pérez
Dauer: 93 Minuten
Sprache: Spanisch, UT Deutsch
Genre: Drama/Komödie

Diego und Miguel leben mitten in Havanna, ohne jeglichen Komfort. Miguel verdient sein Geld als Tellerwäscher in einem privat geführten Restaurant und kümmert sich, mit Nachbarn und Familie, um den kranken Diego. Der Filmemacher Fernando Pérez erzählt die Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft mit Blick auf ein Kuba im Umbruch. Eine nostalgische Liebeserklärung an die kubanische Hauptstadt Havanna und ihre BewohnerInnen.



Shoplifters

Do. 21. November 2019, 20 Uhr

Japan

 

Regie: Hirokazu Koreeda

Auf gewohnt ruhige, geradezu zarte Weise erzählt Koreeda in «Shoplifters» von einer Patchwork-Familie, deren genaue Beschaffenheit sich erst im Laufe des Films wirklich offenbart. Vier Erwachsene und zwei Kinder leben in Tokio auf engstem Raum zusammen und kämpfen am Rande der Gesellschaft nicht zuletzt mit Ladendiebstählen ums Überleben.



Kinderkino: Minuscule – Abenteuer in der Karibik

Sa. 30. November 2019, 16 Uhr

Einen Marienkäfer verschlägt es nach Guadeloupe, einer Insel in der Karibik. Der mutige Winzling begegnet allerlei Getier, gefährlichem und freundlichem, und menschlichen Eindringlingen. 



Timgad

Fr. 6. Dezember 2019, 21 Uhr

Algerien

 

Regie: Fabrice Benachaouche

Mit märchenhaften Elementen versetzt Fabrice Benchaouche die Geschichte einer algerischen Fußballmannschaft, die sich in der dörflichen Umgebung zwischen den antiken Ruinen der Berberstadt Timgad gründet.



Roma

Mi, 18. Dezember 2019, 20 Uhr

Mexiko


Regie: Aflonso Cuarón

Cleo, eine mit indigenen Wurzeln und aus ärmlichen Verhältnissen stammende junge Frau, arbeitet zu Beginn der 70er-Jahre als Kindermädchen bei einer wohlhabenden weissen Mittelstandsfamilie in Mexico-Stadt.  Sowohl Vorfälle in der Familie als auch politische Unruhen bringen das Leben von Cleo und den Menschen um sie herum aus der Bahn. 



Kinshasa Symphony

Fr. 17. Januar 2020, 20 Uhr

Kongo

Regie: Klaus Wischmann

In völliger Dunkelheit spielen zweihundert Orchestermusiker Beethovens Neunte - Freude schöner Götterfunken. Ein Stromausfall wenige Takte vor dem letzten Satz! Probleme wie dieses sind noch die kleinste Sorge des einzigen Symphonieorchesters in Zentralafrika. Doch da ist die Konzentration auf die Musik, die Hoffnung auf eine bessere Zukunft.



Schwarze Katze, weisser Kater

Do, 30. Januar 2020, 20 Uhr

Serbien


Regie: Emir Kusturica

Schwarze Katze, weißer Kater ist ein 1998 veröffentlichter Film von Emir Kusturica. Die Komödie erzählt von dem „Zigeuner“ Matko und dessen Sohn Zare. Während Matko versucht, mit Hilfe des Gangsters Dadan auf einen Schlag reich zu werden, verliebt sich Zare in Ida. 



Kinderfilm Surprise!

Sa. 8. Februar 2020, 16 Uhr



Entre lobos

Sa., 15. Februar 2020, 20 Uhr

Spanien


Regie: Gerardo Olivares

ab 18 Uhr
Teigwaren nach Lust und Laune für alle!

 Als Kind wurde Pantoja von seinem Vater an einen Großgrundbesitzer verkauft. Er lernte von einem Hirten Ziegen zu hüten und zu jagen. Als der Hirte eines Tages verschwand und Marcos allein in einem abgelegenen Gebirgstal zurückließ, freundete sich der damals 7-jährige mit einem Rudel Wölfe an, die ihn duldeten. 12 Jahre sollte er mit den Wölfen leben, bevor er wieder in die Zivilisation zurückkehrte.



Finding Vivian Maier

Mi, 26. Februar 2020, 20 Uhr

USA


Regie: John Maloof

Die Dokumentation handelt vom Leben der Fotografin Vivian Maier, die ihren eigenen Weg ging. 2007 ersteigert John Maloof eine Kiste mit Filmnegativen, die er zwei Jahre später sichtet und dabei tolle Bilder der Fotografin findet. Maloof recherchiert nach der, ihm unbekannten, Fotografin. Er kauft weitere Foto-Kisten und spricht mit den Familien, für die Maier gearbeitet hatte.



God Exists, Her Name is Petrunya

Do, 12. März 2020, 20 Uhr

Nordmazedonien


Regie: Teona Strugar Mitevska

Petrunya ist 31 und weiss nicht so recht, was sie machen soll im Leben. Bei einem kirchlichen Ritual, das seit Menschengedenken männlichen Wesen reserviert ist, mischt sie zufällig und ungefragt mit, gewinnt und muss sich anschliessend gegen den Männermob wehren. 



Tel Aviv on fire

Di, 31. März 2020, 20 Uhr

Palästina


Regie: Sameh Zoabi

Der Palästinenser Salam arbeitet als Praktikant für die erfolgreiche Soap-Opera «Tel Aviv on Fire». Um zur Arbeit zu kommen, muss er täglich den Grenzübergang zwischen Jerusalem und Ramallah passieren. Am Grenzposten arbeitet der Israeli Assi, dessen Frau keine Folge von «Tel Aviv on Fire» verpasst.  



Download
Winterprogramm Clubraumkino zum Herunterladen
2019_clubraumkino-winter.pdf
Adobe Acrobat Dokument 123.9 KB