Siedlung Thalmatt 2


Mettlenwaldweg 16 – 20, 3037 Herrenschwanden

Wer von der Halenbrücke her kommt, hat den Eindruck, die Siedlung Thalmatt 2 liege in einer Waldlichtung. Auf den zweiten Blick gleicht die Anlage dann eher einer Burg: an trüben Tagen abweisend, im Frühling zuerst zartgrün bewachsen, gegen Ende Jahr in allen Herbstfarben leuchtend.

Jede Wohneinheit der TH2 hat ihren geschützten Aussenraum und ihren eigenen Zugang, und in der dichten Bebauung ergeben sich Wege und Plätze. So fühlt man sich wie in einem kleinen Dorf auf einem Hügel in der Provence.


Infrastruktur

Privat

Wohnungen auf 1-4 Etagen

Terrassen und Gärten
Weinkellerabteil
Kellerabteil
Einstellhallenplätze

Ateliers und Gewerberäume

Gemeinsam

Clubraum mit Küche, Möbel, Geschirr, Musikanlage, WiFi
oberer Dorfplatz mit Grill und Pergola und Sandkasten
unterer Dorfplatz mit Tischtennistischen und Planschbecken
Bastelraum, Waschküche
Luftschutzraum mit Pflanzenkeller und zusätzlichen Kellerabteilen
Holz- und Containerraum
Einstellhallen und Veloabstellplätze


Gewerbe in der Siedlung TH2



Architektur

1981-1985
Auftraggeber: P. Grimm / Iatag
Innerhalb eines dreidimensionalen Rasters wurden 37 Wohneinheiten zu einer Anlage zusammengefasst. Mit den kubischen Einheiten von 5 x 5 x 2.70 Metern liessen sich verschiedenartige Wohnungen zusammenstellen. Jede Wohneinheit hat ihren geschützten Aussenraum und ihren eigenen Zugang, es gibt zwar Treppen, aber keine Treppenhäuser, in der dichten Bebauung ergeben sich differenzierte Wege und Plätze. Daran liegen im Erdgeschoss Flächen für Gewerbe und Ateliers sowie am Hauptplatz ein gut ausgestatteter Clubraum.

Download
Projektblatt Atelier 5
1985_thalmatt2_herrenschwanden.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB
Download
Werk Bauen Wohnen, 11/1985
1985_werk-bauen-wohnen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 8.4 MB